Aktuelles und News:

 

GRIPPE IMPFAKTION  ab Ende September 2020 - Impfstoffe bereits knapp, voraussichtlich kommt noch eine Lieferung...

Zum Thema CORONA:

Selbstverständlich sind wir auch während der Corona-Krise für Sie da. Bei Grippe-Symptomen betreten Sie bitte keinesfalls die Ordination, sondern lassen sich vorerst von uns telefonisch beraten. Ärztliche Behandlung erfolgt ausnahmslos gegen telefonische Terminvergabe!

Medikamente können Sie wie gewohnt weiter bei uns abholen (bitte Maske tragen und Hände im Eingangsbereich desinfizieren). Telefonische Vorbestellungen sind derzeit NICHT erforderlich, der Andrang bei uns ist klein, es geht ruck-zuck. Bitte auch von Vorbestellungen via EMAIL Abstand nehmen, da wir die Emails nicht ständig auslesen.

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!


Aufgrund der derzeit sehr angespannten CORONA – Situation gelten zum Schutz der Allgemeinheit besondere Regeln!

Diese sind erforderlich, damit wir über den Winter ohne ständige Unterbrechungen (Quarantäne der Ordination inkl. Personal) für unsere PatientInnen da sein können, und zum Schutz aller die Ordination aufsuchenden Personen! Nur so kann das System der Hausärztlichen Versorgung aufrecht erhalten bleiben!

Bei Erkältungen, grippalen Symptomen, Fieber oder anderen Symptomen, die einen Verdacht auf eine Infektion mit COVID-19 (CORONA) darstellen könnten, kontaktieren Sie uns ausnahmslos telefonisch! In den meisten Fällen ist vorerst keine ärztliche Begutachtung dringend erforderlich.

(1) Eine KRANKMELDUNG mit COVID-Verdachtsfall können wir telefonisch für Sie vornehmen. Diese gilt für maximal 5 Tage. In dieser Zeit sollten Sie sich in Heimquarantäne begeben, die Hotline 1450 kontaktieren und sich auf CORONA testen lassen (PCR Test). Medikamente lassen wir Ihnen gerne zukommen.

(2) Sollten Sie positiv getestet werden wird die Krankmeldung automatisch in eine behördliche Quarantäne umgewandelt. Für Sie ändert das nichts. Geben Sie uns und ihrem Arbeitgeber Bescheid.

(3) Verläuft der Test negativ, kann eine neue KRANKMELDUNG ausgestellt und verlängert werden. Sie dürfen dann zur ärztlichen Untersuchung in die Ordination kommen.

(4) Sollten Sie dringende ärztliche Hilfe benötigen bevor ein Testergebnis vorliegt rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie im Ernstfall die Rettung (144).

(5) KINDER bis 14 Jahre: nach telefonischer Rücksprache und Erfordernis können wir eine SCHULBESUCHSBEFREIUNG ausstellen, auf Wunsch einen SCHNELLTEST (€ 45,00 privat) durchführen und auch ärztlich Begutachten.

(6) PCR-Tests beim Hausarzt gibt es derzeit aufgrund fehlender Durchführungsbestimmungen NOCH NICHT!!! Es wurde vorerst lediglich im Parlament ein Beschluss dazu gefasst.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis. Gemeinsam kommen wir gesund durch den Winter!
Ihr Dr. Brock & Team



URLAUBE / Fortbildungen:

bis Weihnachten durchgehend geöffnet!